Alluprinol

Medikamente zur Senkung des Harnsäurewertes (z. B. Allopurinol, Febuxostat)
Alex
Beiträge: 3
Registriert: 11. Dez 2019, 17:04

Alluprinol

Ungelesener Beitrag von Alex » 11. Dez 2019, 17:14

Hallo Forum Bei mir wird ab heute versucht die Harnsäure Werte mit Allopurinol zu schenken mit einer Dosierung von 300mg gleichzeitig habe ich Cortison bekommen um ein Gichtanfall vorzubeugen.. Was ich gerne wissen möchte, Wie stark wird die Harnsäure ungefähr gesenkt bei einer Dosierung von 300mg.. Mein aktuell Wert von gestern liegt bei 10.. Vielen dank in voraus

Benutzeravatar
Placeboforte
Beiträge: 52
Registriert: 11. Aug 2018, 15:02
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alluprinol

Ungelesener Beitrag von Placeboforte » 11. Dez 2019, 17:36

Hallo Alex,

das lässt sich nicht präzise vorhersagen. Nach etwa zwei Wochen ist im Blut der Endwert entsprechend Deiner Dosierung erreicht. Der kann niedrig genug sein, muss es aber nicht. 300 mg Allopurinol ist die Standarddosis, nach einigen Wochen sollte Dein Arzt den Harnsäurewert nochmal prüfen und die Dosis ggf. anpassen. Wichtig ist, dass diese Kontrolle auch stattfindet. Es bringt nichts, wenn Du 300 mg Allo nimmst und der Harnsäurewert über 6,5 mg / dl liegt. Damit wäre Dir dann nicht geholfen.

Alex
Beiträge: 3
Registriert: 11. Dez 2019, 17:04

Re: Alluprinol

Ungelesener Beitrag von Alex » 11. Dez 2019, 17:51

Erstmal danke für deine Schnelle Antwort.. Werde direkt am Freitag mich mit meinen Arzt kurzschließen und deine Tipps ansprechen und evtl direkt ein Termin zur Blutentnahme mir gehen lassen

Antworten