Schmerzen nach Anfall

Allgemeine Fragen und Beiträge zum Thema Gicht. Platz für Erfahrungsaustausch, Fragen, Ideen usw.
tobi
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2020, 10:44

Schmerzen nach Anfall

Ungelesener Beitrag von tobi » 1. Jun 2020, 11:34

Hallo ,

seit dem 2. Gichtanfall ist jetzt ein Monat vergangen und Dank Allopurinol und der Ernährungsumstellung ist der HS Wert unter Kontrolle.

Wärend und nach dem Sport plagen mich aber immer noch leichte Schmerzen an den Gelenken. Vor allem das Sprunggelenk scheint längere Pausen zu benötigen. Der dicke Zeh an dem sich beide Anfälle manifestiert haben schmerzt auch noch bei Belastung.

Kann das an den Harnsäurekristallen liegen ?

Ich bin 45 Jahre, nicht übergewichtig und spiele Tennis.

Vielen lieben Dank!

meros2
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jul 2020, 16:15

Re: Schmerzen nach Anfall

Ungelesener Beitrag von meros2 » 7. Jul 2020, 14:21

Hi bin ziemlich neu hier und merke das sich nicht mehr viel hier bewegt...
was ich aus Erfahrung meines eigenen Körpers sage kann wenn du sehr übersäuert bist dann schmerzt es immer in verschiedenen Gelenken auch bei ersten Monaten bei Alopurinol Therapie da sich die Depos lösen.

Hier hilft viel trinken Tee der entsäuert zb 7x7 Jentschura und colchicum komplex und Geduld!

Gruss aus köln
Manfred

tobi
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2020, 10:44

Re: Schmerzen nach Anfall

Ungelesener Beitrag von tobi » 11. Jul 2020, 16:07

Hallo Manfred,

danke für deine Antwort und die Tips!

Ich hatte noch einen Anfall, jedoch hat sich der HS Wert auf 5,2 enorm verbessert. Somit gehe ich davon aus, dass die Allopurinol Therapie trotz der niedrigen Dosis von 100 mg. wirkt und der Anfall logische Konsequenz ist.

Die Gelenke fühlen sich interessanter Weise jetzt schon besser an als vor dem Anfall.

Bin zuversichtlich :P

LG Tobi

meros2
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jul 2020, 16:15

Re: Schmerzen nach Anfall

Ungelesener Beitrag von meros2 » 12. Jul 2020, 09:21

Ja.. Gute Werte sind grundsätzlich erstmal gut ohne Zweifel.

Bei mir waren jahrelange Ablagerungen der Harnsäure in Gelenken und Gewebe der Grund das bei Einnahme von Alo der Grund warum es trotz guter Werte öfters knallt in Form von Anfällen.

Woher hast du deine Werte?
selbstmessung oder Labor?

Gruss

tobi
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2020, 10:44

Re: Schmerzen nach Anfall

Ungelesener Beitrag von tobi » 25. Jul 2020, 11:28

Hallo Manfred,

sorry für die späte Antwort. Ich habe bislang immer beim HA gemessen. Bei den Messgeräten bin ich ziemlich skeptisch und will mich auch nicht verrückt machen.

Anfang August habe ich hoffentlich wieder einen Monat ohne Anfall überstanden und brauche neue Medis. Da werde ich es wieder versuchen 😉

Seit dem letzten Anfall fühle ich mich nach wie vor viel besser als davor , als ob wirklich die Gelenke wieder frei von Kristallen wären.

Wie lange nimmst du schon Alo und wie hat sich das bei dir ausgewirkt ?

Vielen Dank für dein Interesse..

LG Tobi

Antworten